Una cuarte parte de la población alemana tiene problemas para dormir

Cada vez es más difícil en nuestra sociedad poder decir que nos gusta el trabajo que realizamos, hemos convertido la mayoría de los trabajos y el tiempo que a el dedicamos en un tiempo de estrés y fatiga. Algo tiene que cambiar en nuestra sociedad económica y laboral.
In My Sleep
In My Sleep (Photo credit: Wikipedia)
Schlafstörungen durch stressige Arbeit:
"Ein Viertel der Bevölkerung mit Schlafstörungen
Zunehmende (berufliche) Belastungen im Alltag sind bei relativ vielen Menschen Ursache für Schlafstörungen, die sich zunächst meist in Form von Einschlafproblemen äußern. Die Betroffenen liegen abends stundenlang wach im Bett und können nicht aufhören über die Probleme und anstehenden Aufgaben nachzudenken. Den Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) zufolge klagen in Deutschland „25 Prozent der Bevölkerung über Schlafstörungen“ und „weitere elf Prozent erleben ihren Schlaf als häufig oder dauerhaft nicht erholsam.“ Dies habe nicht nur unmittelbare Folgen für die Betroffenen, sondern verursache oftmals „auch hohe gesellschaftliche Kosten, beispielsweise durch Unfälle, Leistungseinschränkung, Krankschreibung und Frühverrentung.“ Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat in ihrem Factsheet „Arbeiten ohne Unterlass? – Ein Plädoyer für die Pause“ auch auf den direkten Zusammenhang zwischen dem Arbeitsstress und den Schlafproblemen hingewiesen."

'via Blog this'

Vocabulario / der Wortschatz
  • abends = por la noche
  • der Alltag = la vida cotidiana
  • die Angabe = el dato, los datos
  • anstehend = pendiente
  • die Arbeit = el trabajo
  • arbeiten = trabajar
  • die Arbeitsmedizin = la medicina laboral
  • der Arbeitsschutz = la seguridad laboral, la protección del trabajo
  • der Arbeitsstress = el estrés en el trabajo
  • auch = también 
  • die Aufgabe = la tarea
  • aufhören = dejar, calmar
  • äußern = anunciar
  • beispielsweise = por ejemplo
  • die Belastung = la carga
  • beruflich = profesional
  • der Betroffen = el afectado
  • das Bett = la cama
  • die Bevölkerung = la población
  • die Bundesanstalt = el instituto federal
  • dauerhaft = consistente, continuo
  • durch
  • ein = uno
  • das Einschlafproblem = el problema para dormirse
  • elf = once
  • erholsam = reposado
  • erleben = experimentar
  • fact sheet = ficha técnica
  • die Folge = la consecuencia
  • die Frühverrentung = la jubilación anticipada
  • gesellschaftlich = social
  • häufig = a menudo
  • hingewiesen = referenciado
  • hoch = alto
    hohe
  • das Institut = el instituto
  • klagen = lamentar
  • können = poder
  • die Kosten = el coste, los costos
  • die Krankschreibung = la baja laboral médica
  • die Leistungseinschränkung = la incapacidad laboral
  • liegen = recostar
  • meist = la mayoría, la mayor parte
    zunächst meist = la mayoría, antes que nada
  • der Mensch = la persona
  • nachdenken = reflexionar
  • nicht nur = no solo
  • oftmals con frecuencia
  • die Pause = la pausa
  • das Plädoyer = el alegato
  • das Problem = el problema
  • das Prozent = el por ciento
  • relativ = relativos
  • der Schlaf = el sueño
  • die Schlafstörung = la alteración del sueño
  • sondern = sino
  • stressig = estresado 
  • stundenlang = horas y horas
  • über = sobre, alrededor
  • der Unfall = el accidente
  • unmittelbar = directo
  • der Unterlass = el intermedio, el entreacto
    ohne Unterlass = sin pausa
  • die Ursache = la razón, causa
  • verursachen = acarrear
  • viel = mucho
  • das Viertel = el cuarto, la cuarta parte
  • wach = despierto
  • weitere = otros
  • zufolge = con arreglo a
  • zunächst = antes que nada
  • zunehmend = creciente, progresivo
  • die Zusammenhang = la conexión
  • zwischen = entre
Enhanced by Zemanta

Comentarios